Franchise Tag Deadline: LT Orlando Brown Jr. ohne Vertrag und mehr 

© IMAGO / Icon SMI

Left Tackle Orlando Brown Jr. und seine Agenten verhandelten durch die heutige Franchise Tag Deadline noch einmal ausgiebig über einen neuen Multi-Jahres Vertrag. Doch beide Seiten kamen, laut NFL Insider Tom Pelissero, auf kein Ergebnis. 

Schon im März diese Offseason haben die Kansas City Chiefs ihren Left Tackle mit dem Franchise Tag versehen, um sich den Topspieler für die kommende Saison zu sichern. Doch bisher hat Brown Jr. das Franchise Tag nicht unterschrieben und kann so, ohne Geldstrafen zu erwarten, nicht zum Training erscheinen. 

Wenn Brown Jr. das Franchise Tag unterschreibt, hat er sich automatisch ein Gehalt von 16,7 Millionen US-Dollar für die kommende Saison gesichert. Noch letztes Jahr wären es zwei Millionen US-Dollar weniger für seinen Position gewesen. 

Da heute der letzte Tag für mögliche Verhandlungen über einen neuen Vertrag waren, werden eine Handvoll Spieler in der nächsten Saison auf dem Franchise Tag spielen. 

Weitere Spieler, die auf ihrem Franchise Tag spielen werden, sind Miami Dolphins Tight End Mike Gesicki und Dallas Cowboys Tight End Dalton Schultz.

Auch Cincinnati Bengals Cornerback Jessie Bates III konnte mit seinem Team keinen neuen Vertrag aushandeln. Er blieb bisher jedoch vom Training fern und unterzeichnete auch nicht seinen Franchise Tag.