NFL verkündet Spiele der International Series

Die Tampa Bay Buccaneers werden auf die Seattle Seahawks in München treffen!
©allianz-arena.com

Das lange Warten hat ein Ende. In der Show „Good Morning Football” wurden alle Partien der NFL International Series verkündet.

In München werden die Buccaneers in Woche 10 auf die Seahawks treffen. So wird die Allianz Arena des FC Bayern München (s. Foto) das erste Zuhause für ein NFL Spiel in Deutschland.

Mit den Buccaneers kommt Tom Brady nach Deutschland und bietet damit Fans die Chance den „Greatest of All Time“ hautnah zu erleben.

Die Seahawks geben mit dem Spiel in München dem deutschen Linebacker Aaron Donkor die Möglichkeit sich vor heimischem Publikum zu beweisen, sollte er es dieses Jahr in den 53-Mann Kader schaffen.

In London werden dieses Jahr in Woche 4 die Minnesota Vikings auf die New Orleans Saints treffen. Nur eine Woche später kommt Aaron Rodgers mit den Green Bay Packers in die britische Hauptstadt und wird gegen die New York Giants auflaufen.

In Woche 8 der regulären Saison treffen dann die Denver Broncos mit Russell Wilson auf die Jacksonville Jaguars.

Mexiko City wurde dieses Jahr auch wieder ein NFL Spiel zugeteilt. Im Estadio Azteca werden die Arizona Cardinals in Woche 11 auf die San Francisco 49ers treffen.