Injury Update – Seahawks verlieren RB Rashaad Penny und mehr 

© Steph Chambers/Getty Images

In Woche 5 der NFL haben wieder einmal einige NFL Stars Verletzungen erlitten. Unter anderem Seahawks Running Back Rashaad Penny, der nach einem Tackle von zwei Saints Verteidigern einen Bruch im linken Unterschenkel erlitten hat. Nach einigen Tests am Montag wurde festgestellt, dass Penny die gesamte restliche Saison durch seine Verletzung verpassen wird.

Eine andere Verletzung wird die Defensive der Ravens in den kommenden Wochen und Monaten schwächen. Cornerback Marcus Williams hat sich im Spiel gegen die Bengals das Handgelenk ausgerenkt. Eine genaue Zeitspanne seines Ausfalls konnte bisher jedoch noch nicht festgestellt werden. 

Die Arizona Cardinals haben in Woche 5 ihren Leading-Rusher verloren. James Conner hat sich gegen die ungeschlagenen Philadelphia Eagles eine Rippenverletzung zugezogen. Nach neun Carries für 55 Yards in der ersten Halbzeit kam Conner nicht mehr zurück ins Spiel. Mit weiteren Verletzungen von den Backup-Running Backs Darrel Williams und Jonathan Ward, bleibt bisher nur Eno Benjamin als Running Back bei den Cardinals vom Verletzungspech verschont. 

Die Carolina Panthers haben neben ihrem Head Coach Matt Rhule, der gestern entlassen wurde, auch ihren Starting Quarterback für die nächsten Wochen verloren. Baker Mayfield trug nach dem Spiel gegen die San Francisco 49ers schon ein Walking-Boot. Nach einigen Tests wurde eine Knöchelverstauchung festgestellt, die den ehemaligen First-Overall Pick für mehrere Wochen an die Seitenlinie befördert. 

Im Spiel gegen die Panthers haben die San Francisco 49ers einen ihrer besten defensiven Spieler verloren. Cornerback Emmanuel Moseley hat sich das Kreuzband im linken Knie gerissen und wird somit für die restliche Saison dieses Jahr fehlen. Dazu kam, dass Defensive End Nick Bosa die zweite Hälfte der Partie mit einer Leistenzerrung aussetzen musste. Es ist noch abzuwarten, wie schwerwiegend die Verletzung ist und ob Bosa für weitere Spiele eingeschränkt sein wird. 

Alle Verletzungen von Woche 5 auf einen Blick HIER