Colts ernennen österreichischen LT Bernhard Raimann zum langfristigen Starter  

© Reuters 

Offensive Lineman Bernhard Raimann wurde von den Indianapolis Colts in der dritten Runde des diesjährigen NFL Drafts ausgewählt. Nach einer Knöchelverletzung hatte der Österreicher jedoch die Chance sein erstes NFL Spiel als Starter zu absolvieren. 

Gegen die Denver Broncos lief es in Woche 5 jedoch eher durchwachsen. Mit vier Strafen gegen Raimann bescherte er dem Gegner seiner Mannschaft einfachen Raumgewinn. 

“Es war sehr frustrierend. Aber du musst deine eigene Frustration und dich selbst hinten anstellen, weil es am Ende des Tages um das Team geht”, so Raimann in einem Interview nach dem Spiel.   

Colts Head Coach Frank Reich möchte, trotz der Strafen im ersten Start von Raimann, den Österreicher im Starting Lineup der Colts behalten. “Wir denken, er hat die Statur, er hat das physische Talent. Wir mögen, was wir bisher gesehen haben.” 

Damit wird Bernhard Raimann für die Colts in Woche 6 als Starting Left Tackle für die Colts gegen die Jacksonville Jaguars auflaufen.