Neue Anklage gegen Browns QB Deshaun Watson 

© IMAGO/USA TODAY Network

Nach 24 Anklagen gegen Cleveland Browns Quarterback Deshaun Watson Anfang letzten Jahres, unter anderem wegen sexueller Nötigung, wird der Amerikaner nun erneut angeklagt. 

Erst im August einigten sich die NFL und die NFLPA auf eine 11-Spiele Sperre und eine 5 Millionen US-Dollar Strafe für Watson. Nun klagt eine weitere Frau, Jane Doe, den Quarterback wegen sexueller Nötigung an. Laut ESPN, soll das Vorgehen Watson’s ähnlich den anderen Anklagen mit einer Kontaktaufnahme über soziale Medien begonnen haben. 

Besonders an dieser neuen Anklage ist, dass dieses mal nicht Tony Buzbee der Anwalt sei, der die Klage aufsetzt. Dieser hatte alle 24 anderen Anklagen als Anwalt gegen Watson erhoben und die Klägerinnen vertreten. Laut USA Today ist es jedoch unklar, ob diese neue Anklage eine weitere Sperre für Watson bedeuten kann. Die Klägerin sagte nämlich aus, dass dieser Vorfall sich im selben Zeitraum wie die anderen Fälle zugetragen haben soll.