NFL Draft 2022: Philadelphia Eagles überzeugen mit Trade und Picks

Die Eagles räumten bei dem diesjährigen NFL Draft richtig ab. Doch was genau macht ihre Draft Klasse so gut?
©John Locher/AP

Mit einem Blockbuster-Trade für den ehemaligen Titans Wide Receiver A.J. Brown und einigen Top-Picks haben die Philadelphia Eagles über die letzten Tage einiges richtig gemacht!  

Laut Sports Illustrated haben die Eagles, neben den Baltimore Ravens, als einziges Team die Note „A+“ verdient.

Ein wichtiger Faktor für diese Note war der Trade für Wide Receiver A.J. Brown, der laut Sports Illustrated ein Top-3 Pick dieses Jahr gewesen wäre.

In der ersten Runde wählten die Eagles in Jordan Davis einen Partner für Defensive Tackle Fletcher Cox aus, der durch sein Talent die innere Defensive Line verstärkt.

Doch auch Center Cam Jurgens als „Klon“ von Starting-Center Jason Kelce und Linebacker Nakobe Dean aus Georgia stechen als hervorragende Picks heraus. Gerade Dean in der dritten Runde, der laut Berichten wegen Verletzungen im Draft gefallen ist, könnte sich auszahlen.

Durch einen so starken Auftritt der Eagles während des Drafts könnte es 2022 für mehr als ein Wildcard-Ticket in den Playoffs reichen.

Mehr Informationen rund um den NFL Draft 2022 HIER!